Unsere Pferde

Rubin's Boy

Name:  Rubin's Boy

Spitzname: Rubin

Alter: 12

Stockmaß: ca 1.70

Rasse/Farbe: Hannoveraner/ Fuchs

Bei uns seit: 07.02.2013

Zuständig für:  Team 3, Galopp/Schritt 

Was er mag: kuscheln, einen riiiiiiiesen Sprung in den Stall zu machen, Ausreiten

Was er nicht mag: Wasser, Gewusel auf der Stallgasse, Putzen 

Besonderheiten: sein dauerhaft ängstlicher Blick, seeehr Kinderlieb, total anhänglich

 

 

Rubin geht die L3 und trägt die Galopp-Schritt Mannschaft. Wir können uns alle voll und ganz auf ihn verlassen auch, wenn er sich in neuen (oder auch mal alten) Situationen manchmal noch verhält wie ein Fohlen. Rubin ist ein kleiner Sturkopf und muss ab und zu natürlich mal sichergehen, ob die Regeln, die seine Voltis aufstellen auch wirklich eingehalten werden müssen. Hat er sich dann doch wieder davon überzeugt, ist er lammfromm und geht mit einem durch Dick und Dünn. Trotz seiner vielen kleinen Macken sind wir ihm unendlich dankbar, dass er immer Alles für uns gibt.

Er wird für uns immer mehr zum Verlasspferd und wir vertrauen ihm zu 100%!

Paul

Name: Paul von Deblinghausen

Spitzname: Paul

Alter: 7

Stockmaß: ca. 1,75 (noch im Wachstum)

Rasse/Farbe: Brauner

Bei uns seit: Oktober 2015

Zuständig für: Ausbildung, welche Mannschaft er später bekommt hängt davon ab, wie er sich beim Voltigieren so schlägt, zunächst widmet sich unser zukünftiges E Team und die Einzelvoltis seiner Ausbildung

Was er mag: Kuscheleinheiten, toben

Was er nicht mag: Wenn die beiden Anderen betüddelt werden, er aber nicht

Besonderheiten: Liebt Ball spielen

 

 

Paul macht seinen Job mittlerweile wirklich gut. Auf ihm können wir zuverlässig alle Pflichten turnen und auch die Doppelübungen im Galopp fallen ihm mit der Zeit immer leichter. Sein Team kann sich auf jeden Fall auf ihn verlassen auch, wenn er natürlich trotzdem noch viel lernen muss, immerhin ist er jetzt erst ungefähr so alt, wie die anderen beiden waren als wir sie bekommen haben.

In der Zeit die wir bisher mit ihm hatten haben wir viel erreicht, gelernt und tolle Erfolge mit unserem Paulchen erlebt. Auf dass es so weiter geht mit dem "Kleinen"!

Cruzador

 

Name: Cruzador 

Spitzname: Cruza

Alter: 14

Stockmaß: 1.84m

Rasse/Farbe: Oldenburger, Grauschimmel

Bei uns seit: 13.10.2011

Zuständig für: Team 2, Galopp-Schritt Team, Schritt/Schritt

Was er mag: als Erster auf die Wiese gelassen zu werden, kuscheln, die Decke schief auf seinem Rücken tragen

Was er nicht mag: Rubin zur Wiese vorgehen lassen müssen

Besonderheiten: tickt man ihm ans Maul streckt er seine Zunge heraus

 

 

 

Cruza trägt momentan die L2, die Kombigruppe und die ganz Kleinen, bis Paul ihm seinen Job mit den Großen mal abnehmen kann. Für seine doch schon 14 Jahre hüpft er beim Freilaufen zu unserem Erstaunen immer wieder mit Freudensprüngen durch die Halle, wenn es ihn wiedereinmal überkommt. Auch, wenn er ein ehemaliges Springpferd ist lassen wir in Sachen Volti nichts auf Cruza kommen, ganz souverän trägt er uns durch jedes Training, Showbild oder Turnier und er weiß genau, was er zu tun hat. Dabei sieht man ihm an, dass er viel Spaß am Voltigieren und auch im Umgang mit den Kindern hat.

Wir alle haben ihn sehr lieb gewonnen und auch er genießt die vielen Kuscheleinheiten seiner Voltis.

 

 

Gifti

Gifti (Jimi Blue)

Name: Gifti (Jimi Blue)

Spitzname: /

Alter: Solange es Volti im Verein gibt

Stockmaß: ca. 1.70

Rasse/Farbe: Holzpferd (Tonnenpferd), Blau (früher grün deshalb "Gifti")

Zuständig für: von groß bis klein

 

 

 

 

 

Er ist das treueste Mitglied in unserem Verein, egal welches Wetter er ist immer beim Training dabei. Und zu seiner unglaublichen Ausdauer lässt er auch noch alle Übungen auf sich turnen und wenn die ganze Mannschaft Lust hat ein Gruppenfoto mit ihm zu machen, hat er auch kein Problem damit das 10 Voltis auf seinem Rücken rumdameln. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ehemalige Pferde

Lady

Name: Lady

Spitzname: Lady

Alter:

Stockmaß: ca. 1.43 m

Rasse/Farbe: Haflinger

Bei uns seit: ca. 2- 3 Jahren

Zuständig für: Schritt-Schritt-Gruppen

Was sie mag: Fressen, die Trainer veräppeln, sich aus Eifersucht einen "Kampf" mit Cruza leisten

Was sie nicht mag: wenn Cruza zuerst von der Wiese geholt wird, alleine auf der Wiese, dem Platz oder in der Halle zu sein, wenn Cruza dabei ist, ist sie aber trotzdem nicht zufrieden (:

Besonderheiten: kommt beim wälzen nicht rum obwohl sie kerngesund ist, gräbt dabei tiiiiefe Löcher

 

Lady ist eine "Lady"...unser (B)engelchen... Unsere süße Haflingerstute versucht oft ihren Kopf durchzusetzen. Allerdings kann sie auch ganz anders, wenn sie mit den Kleinen trainiert. Dann ist sie ruhig und sehr kinderlieb...(nach dem Ablongieren) Früher wurde sie nur geritten, wo sie aber die Kinder des Öfteren in den Dreck setzte und *grinste*. Die"Ausbildung" zum Schritt-Schritt-Pferd ging sehr schnell, da ihr Voltigieren doch mehr liegt. Innerhalb kurzer Zeit konnte sie schon auf Turniere gehen und dort mit den Kindern Preise absahnen.

Leider mussten wir uns von Lady trennen, da Rubin ihre Arbeit übernehmen wird. Sie ist für unsere Galopp-Schritt Gruppe einfach zu klein geworden.

Wir sind sicher das sie es in ihrem neuen Zuhause sehr gut haben wird, denn auch dort wird sie als Voltipferd genutzt :)

Lady

Corofino

Name: Corofino

Spitzname: Coro

Alter: 13

Stockmaß: 1.70 m

Rasse/Farbe: Deutsches Reitpferd, Fuchs

Bei uns seit: vielen Jahren

Zuständig für: Simone ärgern

Was er mag: fressen, Leckerlies bekommen

Was er nicht mag: wenn andere auch etwas bekommen, Verladen in den Hänger (er ist Weltmeister im Wegrennen (; )

Besonderheiten: trotz seiner langen Auszeit wusste er, als er mit zum Training durfte, genau was zu tun ist ( Aufgang im Schritt, danach Galopp)

 

 Corofino steht jetzt bei Simone im Stall und lässt sich von vorne bis hinten bedienen und verwöhnen. Nach seiner Zecken-Erkrankung lebt er wieder richtig auf und bringt Simone immer öfter zum Verzweifeln (; Er hat entdeckt, wie man Türen und Wiesen-Zäune aufmachen kann....

Er wird nicht mehr als Voltigierpferd eingesetzt. Zwischendurch macht er mit Simone einen Ausflug in die Reithalle. Die Kleinen können dann toll auf ihm Voltigieren....er genießt immer noch die kleinen Kinderhände, ist aber froh, wenn er wieder nach Hause kann. Manchmal lohnt es sich halt, um ein Pferd zu kämpfen und nicht gleich aufzugeben!!!!

Viele schlaflose Nächte von Simone und ihrem Mann Jörg sind vergessen, wenn man Coro so glücklich auf der Wiese sieht!! Alle Teams sind glücklich darüber, auf einem so tollem Pferd voltigiert haben zu dürfen und wir danken Coro für die vielen Jahre in denen er uns zuverlässig Siege und viel Spaß gebracht hat.

Corofino gehört nicht mehr dem Verein, sondern der Besitzgemeinschaft Karen, Annika, Nicole, Sonja und Simone.

 

 

 

Corofino

Waterloo

(Der Mann war unser Sponsor)
(Der Mann war unser Sponsor)

Waterloo

Name:Waterloo

Spitzname: Dicker

Alter: ca. 18

Stockmaß: ca. 1.82m

Rasse/Farbe: Dunkelbrauner

Zuständig für: Turnier- und Schritt-Schritt Mannschaften

 

Waterloo war ein Vereinspferd des Reitvereins und somit für alle Mannschaften zuständig. Er war sehr ruhig und kinderfreundlich, trotzdem hatten alle Respekt vor ihm, da er wirklich ein Riese war. Viele Jare hat er uns Voltigierer getragen und gut durch Turniere gebracht. Daher hat er sich seine Rente echt verdient. Jetzt lebt er bei netten Menschen in Frotheim und ist fit wie ein Turnschuh (er hat die Stuten auf dem Hof für sich entdeckt und glaubt wieder ein Hengst zu sein). Großen Dank an Familie Meier!!!

Er lässt es sich dort richtig gut gehen!

 

 

 

 

 

Woodstock

Woodstock

Name: Woodstock

Spitzname: woodi

Alter: 14

Stockmaß: ca. 1.68

Rasse/Farbe: Fuchs

Zuständig für: Leistungsgruppen

Woodstock war auch ein Pferd des Reitervereins und wirklich lieb. Er trug die Turniermannschaften bis damals B heute M, die Galopp-Schritt Mannschaft und manchmal auch die ganz Kleinen. Allerdings waren die ihm ein bischen zu wuselig. Leider konnten wir ihn nicht in Rente schicken, da er nach einer schlimmen Kolik in Simones Schoß eingeschläfert werden musste.

Wir werden ihn nie vergessen und ewig für seine Treue dankbar sein.